Feuerwehr

Schwarzenbek

  • «
  • ′18
  • »

Einsatz Nr. 234 / 2018

Sonntag, 18.11.2018 19:20

Stichwort: Amtshilfe
Einsatzort: Gülzower Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 3 - Einsatz Mittel 2
  Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 233 / 2018

Sonntag, 18.11.2018 13:04

Stichwort: Flüssigkeit auf Gewässer
Einsatzort: Waldhallenweg , 23879 Mölln
Schleife: L - Löschzug-Gefahrgut
  Fahrzeuge: MZF
 

 

Einsatz Nr. 232 / 2018

Sonntag, 18.11.2018 00:18

Stichwort: Wohnungsbrand
Einsatzort: Friedegard-Belusa-Straße , 21514 Büchen
Schleife: 1 - Einsatz Groß, 2 - Einsatz Mittel 1
  Fahrzeuge: MZF, DL(A)K23/12, LF 20/20, LF 20/40
 

 

Einsatz Nr. 231 / 2018

Donnerstag, 15.11.2018 10:25

Stichwort: BMA
Einsatzort: Grabauer Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 230 / 2018

Montag, 12.11.2018 15:02

Stichwort: Verkehrsunfall
Einsatzort: B 404 , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: MZF, DL(A)K23/12, HLF 20/16

Mit schweren Verletzungen hat ein Notarztteam am Montagnachmittag eine Autofahrerin ins Krankenhaus gebracht. Die Frau war nach Polizeiangaben aus ungeklärten Gründen auf der Bundesstraße 404 im Sachsenwald zwischen Kasseburg und Schwarzenbek verunglückt. Sie hatte noch Glück, dass andere Autofahrer den Unfall beobachtet und einen Notruf abgesetzt hatten, denn der mehrere Meter tief eine Böschung herunter abgestürzte Chevrolet der Frau wäre sonst von der Straße aus nicht zu sehen gewesen. Dann wäre der Unfall wohl zunächst unbemerkt geblieben.

 

Gegen 14.40 Uhr war die Frau nach Polizeiangaben allein in ihrem Wagen in Richtung Schwarzenbek unterwegs. Sie geriet rechts auf die Bankette, verlor beim Gegenlenken die Kontrolle über ihr Auto und schleuderte dann rechts von der Fahrbahn. Der Wagen landete gut fünf Meter unterhalb des Straßenniveaus auf dem Dach im Wald. Die Besatzung eines zufällig vorbeikommenden Krankenwagens aus Hamburg stoppte und leistete sofort Erste Hilfe. Dann rückte das Notarztteam an. Die Retter wiederum baten die Feuerwehr um Hilfe. Hintergrund: Die Böschung fällt im Bereich der Unfallstelle dermaßen steil ab, dass die Retter die Trage mit der Patienten nicht sicher transportieren konnten.

 

"Ein solches Szenario hatten wir vor einem Jahr an der B 209 geübt, nachdem die Feuerwehr Geesthacht in ihrem Bereich einen ähnlichen Unfall abarbeiten musste und wir die Taktik testen wollten. Das hat sich hier ausgezahlt", sagte Timo Lehmann, Zugführer der Feuerwehr. "Hier wusste jeder, was zu tun ist", so Lehmann. René Riese, Fahrzeugführer der Drehleiter und Höhenretter bei der Hamburger Berufsfeuerwehr wies das Hubrettungsgerät optimal ein, dann wurde über ein Seilsystem die Korbschleiftrage an der Drehleiter befestigt. Riese: "Die Problematik war hier die steile und aufgrund des Regens rutschige Böschung, an der man keinen Halt hatte. Deshalb mussten wir eine stabile Schleifkorbtrage in das Seilsystem hängen und die Patientin darin sicher auf die Straße heben."

 

Genau so hatten es die Feuerwehrleute vergangenes Jahr geübt. Schon 20 Minuten nach der vom Notarztteam angeforderten Alarmierung der Schwarzenbeker Wehr um 15.03 Uhr war die Frau im Rettungswagen. Kasseburger Feuerwehrleute sicheren solange die Unfallstelle.

 

Aufgrund der Rettungs- und Aufräumarbeiten sperrte die Polizei die Bundesstraße etwa eine Stunde lang voll. Den Schaden an dem verunglückten Chevrolet schätzten die Beamten auf etwa 9000 Euro.

 

Zur Galerie, eines der Bilder anklicken

 

Einsatz Nr. 229 / 2018

Freitag, 09.11.2018 12:34

Stichwort: Kellerbrand
Einsatzort: Danziger Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: MZF, DL(A)K23/12, HLF 20/16, LF 20/20, LF 20/40

Zu einem per Notruf gemeldeten Brand im Keller eines Mehrfamilienhauses an der Danziger Straße rückten Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei am Freitagmittag aus. Es würde verbrannt riechen und der Keller sei verqualmt, hieß es gegen 12.30 Uhr. Vor Ort erkundeten die Einsatzkräfte die Situation und machten dann eine überraschende Entdeckung. "Dem ersten Eindruck nach hatte wohl einer der Bewohner in seinem Keller mit einer Flex Holzplatten bearbeitet, was zu einer starken Rauchentwicklung geführt hatte", berichtete Jan Piossek. Der Zugführer der Feuerwehr leitete den Einsatz.

 

Mit fünf Fahrzeugen waren die Einsatzkräfte vorgefahren, die Bewohner hatten sich bereits selbst in Sicherheit gebracht. Mehrere Kellerräume konnten aufgeschlossen werden, der letztendlich betroffene Keller war verschlossen und der Bewohner nicht zuhause. Die Feuerwehrleute brachen den Raum auf und stellten das ungeeignete Werkzeug und die verkokelte Holzplatte fest.

 

Nach einer Belüftung des Hauses durch die Feuerwehr konnte der Einsatz beendet werden.

 

Zur Galerie, eines der Bilder anklicken

 

Einsatz Nr. 228 / 2018

Mittwoch, 07.11.2018 09:03

Stichwort: BMA
Einsatzort: Körnerplatz , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: MZF, DL(A)K23/12, HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 227 / 2018

Dienstag, 06.11.2018 00:32

Stichwort: Türöffnung
Einsatzort: Pirschgang , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 5 - Einsatz Klein 2
  Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 226 / 2018

Sonntag, 04.11.2018 11:07

Stichwort: Brand im Treppenhaus
Einsatzort: Hamburger Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 3 - Einsatz Mittel 2
  Fahrzeuge: MZF, MTW, DL(A)K23/12, HLF 20/16, LF 20/40

Feuer-Alarm am Sonntagvormittag im Mutter-Kind-Haus an der Hamburger Straße 9: Aus noch ungeklärten Gründen war ein Kletternetz, das die Kinder vor einem Fall ins offene Treppenauge schützen soll, in Brand geraten. „Eine Betreuerin hat super reagiert und sofort einen Feuerlöscher eingesetzt. Dadurch hat sie Schlimmeres verhindert“, erklärte Feuerwehrchef Thorsten Bettin.

Mit dem Stichwort „Zimmerbrand“ war die Feuerwehr um 11.07 Uhr nach einem Notruf aus der Einrichtung der freien evangelischen Gemeinde alarmiert worden. Das Kletternetz aus Kunststofffasern brannte zu dem Zeitpunkt. Wieso, versucht jetzt die Polizei zu ermitteln. „Bei unserem Eintreffen hatten sich alle Bewohner bereits in Sicherheit gebracht. Das Feuer war aus, wir mussten aber das verrauchte Treppenhaus belüften“, so Bettin. Der Schaden blieb durch das umsichtige Handeln der Betreuerin gering.

 

Zur Galerie, eines der Bilder anklicken

 

Einsatz Nr. 225 / 2018

Mittwoch, 31.10.2018 15:55

Stichwort: Türöffnung
Einsatzort: Schefestraße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16, RW 2
 

 

Einsatz Nr. 224 / 2018

Dienstag, 30.10.2018 16:46

Stichwort: BMA
Einsatzort: Hans-Koch-Ring , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 223 / 2018

Montag, 29.10.2018 12:43

Stichwort: Türöffnung
Einsatzort: Alter Forsthof , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: MZF, DL(A)K23/12, HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 222 / 2018

Freitag, 26.10.2018 08:59

Stichwort: Gefahrguteinsatz
Einsatzort: Lübecker Straße , 23919 Berkenthin
Schleife: L - Löschzug-Gefahrgut
  Fahrzeuge: P 250, LF 20/40
 

 

Einsatz Nr. 221 / 2018

Donnerstag, 25.10.2018 18:13

Stichwort: Ast droht zu fallen
Einsatzort: Louisenhof , 21516 Müssen
Schleife: F - Funk
  Fahrzeuge: DL(A)K23/12
 

 

Einsatz Nr. 220 / 2018

Donnerstag, 25.10.2018 17:49

Stichwort: Baumkrone droht zu fallen
Einsatzort: Louisenhof , 21516 Müssen
Schleife: 1 - Einsatz Groß, F - Funk
  Fahrzeuge: DL(A)K23/12
 

 

Einsatz Nr. 219 / 2018

Donnerstag, 25.10.2018 17:05

Stichwort: Baumkrone droht zu fallen
Einsatzort: Louisenhof , 21516 Müssen
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: DL(A)K23/12
 

 

Einsatz Nr. 218 / 2018

Mittwoch, 24.10.2018 14:15

Stichwort: unbekannter Rauchgeruch
Einsatzort: Verbrüderungsring , 21493 Schwarzenbek
Schleife: T - Telefon
  Fahrzeuge: MZF
 

 

Einsatz Nr. 217 / 2018

Donnerstag, 18.10.2018 14:50

Stichwort: Tragehilfe
Einsatzort: Schmiedestraße , 21493 Sahms
Schleife: T - Telefon
  Fahrzeuge: MZF
 

 

Einsatz Nr. 216 / 2018

Donnerstag, 18.10.2018 03:20

Stichwort: Tragehilfe RD
Einsatzort: Uhlenhorst , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 4 - Einsatz Klein 1
  Fahrzeuge: MZF, DL(A)K23/12, HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 215 / 2018

Mittwoch, 17.10.2018 13:24

Stichwort: LKW Brand
Einsatzort: BAB 24 , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16
 

 

  • «
  • ′18
  • »

© 1883 - Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek. Alle Rechte vorbehalten.

KONTAKT & ANFAHRT DATENSCHUTZ IMPRESSUM
Mausklick deaktivieren