Feuerwehr

Schwarzenbek

Einsatz Nr. 40 / 2014

Donnerstag, 10.04.2014 21:30

Stichwort: Gasgeruch
Einsatzort: Lehmkoppel , 21493 Schwarzenbek
Schleife: T - Telefon
  Fahrzeuge: KdoW
 

 

Einsatz Nr. 39 / 2014

Donnerstag, 10.04.2014 19:48

Stichwort: Benzingeruch
Einsatzort: Fuchsberg , 21493 Schwarzenbek
Schleife: T - Telefon
  Fahrzeuge: KdoW
 

 

Einsatz Nr. 38 / 2014

Dienstag, 08.04.2014 10:30

Stichwort: Personen im Aufzug
Einsatzort: Hamburger Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 37 / 2014

Montag, 07.04.2014 12:50

Stichwort: Kraftstoff läuft aus
Einsatzort: Kankelauer Weg , 21493 Groß Pampau
Schleife: 6 - Einsatz Klein 3, E - Erkunder
  Fahrzeuge: KdoW, RW 2, GW-N, ReakErkTrKw
 

 

Einsatz Nr. 36 / 2014

Sonntag, 06.04.2014 17:25

Stichwort: Tierrettung
Einsatzort: Hans-Koch-Ring , 21493 Schwarzenbek
Schleife: WF - Führung
  Fahrzeuge: KdoW
 

 

Einsatz Nr. 35 / 2014

Samstag, 05.04.2014 06:45

Stichwort: Rauchmelderauslösung
Einsatzort: Müllerweg , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 2 - Einsatz Mittel 1
  Fahrzeuge: MZF, DL(A)K23/12, HLF 20/16, LF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 34 / 2014

Dienstag, 01.04.2014 16:30

Stichwort: Nachlöscharbeiten
Einsatzort: Lauenburger Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: MZF, DL(A)K23/12, HLF 20/16, LF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 33 / 2014

Dienstag, 01.04.2014 12:49

Stichwort: Feuer Mittel
Einsatzort: Lauenburger Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: MZF, TLF 16/25, DL(A)K23/12, HLF 20/16, LF 20/16, RW 2

Möglicherweise wegen eines technischen Defekts ist es am Dienstagnachmittag zu einem Brand in einer Garage auf einem Hof an der Lauenburger Straße gekommen. Nach Polizeiangaben entstand dabei ein Sachschaden in Höhe von etwa 100.000 Euro. Hintergrund: Ein Mercedes SLK brannte völlig aus, ein Porsche und ein Kleintransporter wurden durch Feuer und Rauch ebenso beschädigt wie die Garage.

Gegen 12.40 Uhr hatte eine Nachbarin Qualm aus der Garage bemerkt. Sofort forderte sie die Feuerwehr an. Mit fünf Fahrzeugen rückten 21 Feuerwehrleute an, die Lauenburger Straße musste wegen des Einsatzes gut eine Stunde lang voll gesperrt werden.

Das Feuer war schnell unter Kontrolle, zu Nachlöscharbeiten im Dach der Garage rückte die Feuerwehr gegen 16.30 Uhr noch einmal an.

 

Zur Galerie, eines der Bilder anklicken

 

Einsatz Nr. 32 / 2014

Sonntag, 30.03.2014 11:55

Stichwort: Bahnunfall
Einsatzort: Radekamp , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß, 5 - Einsatz Klein 2
  Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16, LF 20/16, RW 2, GW-N

Etwa 140 Fahrgäste eines ICE, der auf dem Weg von Berlin nach Hamburg war, mussten gestern aus dem Zug evakuiert werden. Gegen 12 Uhr hatte der Schnellzug westlich des ehemaligen Bahnübergangs "Radekamp" im Sachsenwald einen Mann erfasst. Der 25-Jährige war sofort tot. Weil der Zug hinterher nicht mehr fahrbereit war, mussten die Passagiere auf offener Strecke in eine vom
Notfallmanager der Bahn angeforderte Regionalbahn umsteigen.

Es dauerte eineinhalb Stunden, ehe der Zug parallel an den ICE fahren konnte. "Wir haben das Umsteigen der Fahrgäste dann unterstützt und dem Bestatter geholfen", berichtete Feuerwehrchef Martin Schröder.
Warum sich der 25-Jährige auf dem Gleis aufhielt, war zunächst unklar. Die FF Schwarzenbek war mit mehreren Fahrzeugen und etwa 30 Feuerwehrleuten im Einsatz.

Wegen des Einsatzes am Gleis im Sachsenwald mussten zahlreiche Züge umgeleitet werden, weil die Bahnstrecke mehr als zwei Stunden lang voll gesperrt war.

 

 

Einsatz Nr. 31 / 2014

Samstag, 29.03.2014 19:30

Stichwort: Sicherheitswache
Einsatzort: Compestraße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: T - Telefon
  Fahrzeuge: KdoW
 

 

Einsatz Nr. 30 / 2014

Donnerstag, 27.03.2014 18:31

Stichwort: Feuer Mittel
Einsatzort: Thomas-Mann-Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 3 - Einsatz Mittel 2
  Fahrzeuge: MZF, DL(A)K23/12, HLF 20/16, LF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 29 / 2014

Montag, 17.03.2014 01:38

Stichwort: Türöffnung
Einsatzort: Bundesstraße 207 , 21493 Brunstorf
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16, RW 2
 

 

Einsatz Nr. 28 / 2014

Samstag, 15.03.2014 09:16

Stichwort: Sturmschaden
Einsatzort: Müllerweg , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 4 - Einsatz Klein 1
  Fahrzeuge: MZF, DL(A)K23/12, HLF 20/16, RW 2
 

 

Einsatz Nr. 27 / 2014

Mittwoch, 12.03.2014 19:42

Stichwort: Feuer Mittel
Einsatzort: Industriestraße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 2 - Einsatz Mittel 1
  Fahrzeuge: MZF, TLF 16/25, DL(A)K23/12, HLF 20/16, LF 20/16, RW 2, GW-N

Feuer-Alarm im Betonwerk an der Industriestraße: Bei Schweißarbeiten wurde dort am Mittwochabend ein Schwelbrand ausgelöst. 30 Feuerwehrleute waren eineinhalb Stunden lang im Einsatz. "Das war keine leichte Sache, denn bei Schweißarbeiten hatten sich mit Stahlplatten verkleidete Holzbohlen entzündet, die wir von außen nicht erreichen konnten", erklärte Einsatzleiter Jan Piossek. Der Zugführer entschied schließlich, den betroffenen Bereich mit Druckluftschaum zu fluten. "Das zeigte dann die erhoffte Wirkung", so Piossek.

Gegen 20 Uhr hatten Mitarbeiter die Feuerwehr angefordert, schnell waren die Einsatzkräfte mit fünf Fahrzeugen vor Ort. Von dem Brand betroffen war das Mischlager, in dem die "Zutaten" für die Betonmischungen in großen Fächern liegen. Die Trennwände der Fächer bildet eine mit Holzbohlen aufgefüllte Stahlkonstruktion. "Nun sind die Bohlen aber zu deren Schutz wohl mit Stahlplatten verkleidet. Und bei der Reparatur dieser Stahlplatten kam es dann zu dem Schwelbrand", erklärte Piossek. Mit Hilfe einer Wärmebildkamera konnten die heißen Stellen trotz der Verkleidung gut lokalisiert und dann diese Stellen mit dem Spezialschaum gelöscht werden.

 

 

Einsatz Nr. 26 / 2014

Dienstag, 11.03.2014 08:20

Stichwort: Umwelt Land Klein
Einsatzort: Buschkoppel , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: MZF, RW 2, GW-N
 

 

Einsatz Nr. 25 / 2014

Donnerstag, 06.03.2014 16:19

Stichwort: Türöffnung
Einsatzort: Schefestraße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 24 / 2014

Mittwoch, 05.03.2014 07:35

Stichwort: Feuer Mittel
Einsatzort: Möllner Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: MZF, DL(A)K23/12, HLF 20/16, LF 20/16

Durch ihren schnellen Einsatz haben Schwarzenbeks Feuerwehrleute die Stammkunden einer Bäckerei an der Möllner Straße am Mittwochmorgen davor bewahrt, jetzt ohne frisch gebackene Brötchen dazustehen. "In dem Abluftsystem der Öfen war es zu einem Schwelbrand gekommen, den wir mit Hilfe unserer Wärmebildkamera schnell lokalisieren konnten", berichtete Wehrführer Martin Schröder. Zusammen mit dem Schornsteinfeger, der für diese Anlagen zuständig ist, wurde die Gefahr einer Brandausbreitung gebannt. "Das ging gerade noch einmal gut", so Schröder. Der Einsatz war um 7.35 Uhr ausgelöst worden, nachdem Mitarbeiter in der Backstube die Rauchentwicklung bemerkt hatten.

Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand. "Auch die Produktion in der Backstube konnte fortgeführt werden", sagte Schröder.

 

 

Einsatz Nr. 23 / 2014

Mittwoch, 05.03.2014 03:36

Stichwort: BMA
Einsatzort: Meiereistraße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 3 - Einsatz Mittel 2
  Fahrzeuge: MZF, DL(A)K23/12, HLF 20/16, LF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 22 / 2014

Samstag, 22.02.2014 00:54

Stichwort: Großfeuer Gebäude
Einsatzort: Meiereistraße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß, 6 - Einsatz Klein 3
  Fahrzeuge: KdoW, MZF, TLF 8/18, TLF 16/25, DL(A)K23/12, HLF 20/16, LF 20/16, RW 2, GW-N, ReakErkTrKw

Auf dem Grundstück eines Gewerbehofes in Schwarzenbek ist in der Nacht zum Sonnabend ein Lager durch ein Großfeuer zerstört worden. Gegen 1 Uhr wurden die Feuerwehrleute zu dem Areal neben einer Mitte 2013 aufgegebenen Keksfabrik an der Meiereistraße alarmiert. "Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand ein Lagerbereich lichterloh in Flammen, das Feuer drohte, auf einen Dachstuhl überzugreifen", berichtete Feuerwehrchef Martin Schröder.

Die ersten von später 50 Feuerwehrleuten waren extrem schnell am Einsatzort, denn der befindet sich schräg gegenüber der Feuerwache an der Lauenburger Straße.

Mit vier Strahlrohren vom Boden aus und einem Strahlrohr von einer Drehleiter aus bekämpften die Feuerwehrleute die meterhoch lodernden Flammen und schützten angrenzende Gebäude. "In dem von den Flammen teilweise erfassten Dachstuhl sind Wohnungen untergebracht, die wir natürlich in der Anfangsphase kontrollieren mussten, um eventuell schlafende Bewohner in Sicherheit zu bringen. Es war aber zum Glück niemand zuhause, sodass wir uns auf die Löscharbeiten konzentrieren konnten", erklärte Schröder.

Die Brandursache und die Schadenshöhe waren zunächst unklar. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen noch in der Nacht an der Einsatzstelle aufgenommen.

 

Zur Galerie, eines der Bilder anklicken

 

Einsatz Nr. 21 / 2014

Freitag, 21.02.2014 15:20

Stichwort: Rauchmelderalarm
Einsatzort: Am Hainholz , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: MZF, DL(A)K23/12, HLF 20/16, LF 20/16
 

 

© 1883 - Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek. Alle Rechte vorbehalten.

KONTAKT & ANFAHRT IMPRESSUM
Mausklick deaktivieren