Feuerwehr

Schwarzenbek

Einsatz Nr. 184 / 2016

Donnerstag, 22.12.2016 15:29

Stichwort: Ölspur (TH G AUST)
Einsatzort: Möllner Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16, RW 2, GW-N
 

 

Einsatz Nr. 183 / 2016

Sonntag, 18.12.2016 21:08

Stichwort: Tragehilfe (NOTF 01)
Einsatzort: Zubringer Nord , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 5 - Einsatz Klein 2
  Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16, RW 2

Mit schweren Verletzungen haben Feuerwehrleute am späten Sonntagabend eine Autofahrerin nach einem Unfall auf der Bundesstraße 404 bei Schwarzenbek aus ihrem Wagen gerettet. Nach Polizeiangaben war die 58-Jährige in einer 90-Grad-Rechtskurve geradeaus gefahren. Vermutlich war sie mit nicht angepasster Geschwindigkeit unterwegs und hatte Warnleuchten, Schraffierungen, Warnpfeile und eine rot-weiße Leitplanke übersehen. Statt rechts war sie geradeaus durch die Leitplanke und einen Metallzaun in die Böschung gefahren. Dabei zog sie sich ihre Verletzungen zu.

Gegen 21 Uhr war die 58-Jährige aus Teldau bei Boizenburg von Norden kommend auf der Bundesstraße 404 unterwegs. Hinter dem Sachsenwald macht die Fahrbahn eine scharfe Rechtskurve. Wird einmal die Schwarzenbeker Ortsumgehung gebaut, verläuft die Straße hier künftig tatsächlich geradeaus. Doch noch muss man auf die Kerntangente abbiegen und durch die Stadt fahren. Das hatte die Frau in der Dunkelheit wohl nicht bemerkt.

Ihr Kia Geländewagen fuhr in die Böschung, sie erlitt dabei schwere Verletzungen. Die zuerst eingetroffene Rettungswagen-Besatzung der nahe gelegenen Schwarzenbeker Wache forderte sofort die Feuerwehr nach, um die Frau schonend aus dem Wagen retten und die Böschung herunter tragen zu können. Danach brachte die Notärztin die Patientin ins Krankenhaus.

Der Verkehr wurde während der Rettungs- und Aufräumarbeiten einspurig an der Unfallstelle vorbei geführt. Den Schaden schtzte die Polizei auf etwa 10.000 Euro.

 

Zur Galerie, eines der Bilder anklicken

 

Einsatz Nr. 182 / 2016

Sonntag, 18.12.2016 10:55

Stichwort: Türöffnung
Einsatzort: Verbrüderungsring , 21493 Schwarzenbek
Schleife: T - Telefon
  Fahrzeuge: HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 181 / 2016

Samstag, 17.12.2016 16:37

Stichwort: PKW Brand
Einsatzort: A24 Grande --> Witzhave , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 3 - Einsatz Mittel 2
  Fahrzeuge: HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 180 / 2016

Freitag, 09.12.2016 17:03

Stichwort: Keller lenzen (TH K 00)
Einsatzort: Berliner Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: MZF, TLF 16/25
 

 

Einsatz Nr. 179 / 2016

Samstag, 03.12.2016 06:46

Stichwort: Türöffnung (TH K TV 01)
Einsatzort: Elbingerr Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 4 - Einsatz Klein 1
  Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 178 / 2016

Mittwoch, 30.11.2016 22:19

Stichwort: Gasaustritt
Einsatzort: Hamburger Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 3 - Einsatz Mittel 2, E - Erkunder
  Fahrzeuge: KdoW, MZF, TLF 16/25, HLF 20/16, ReakErkTrKw, P 250

Explosionsgefahr an der Hamburger Straße: In der Nacht zum Donnerstag war die Schwarzenbeker Ortsdurchfahrt eineinhalb Stunden lang voll gesperrt. Auf dem Gelände der Classic-Tankstelle trat Autogas aus den Rohrleitungen eines unterirdischen Tanks aus. Ursache dürfte ein defekt an einem Ventil gewesen sein. Der Feuerwehr gelang es, die Situation zu entschärfen. Der Betreiber muss jetzt den Service mit einer Überprüfung beauftragen.

Gegen 22.15 Uhr wollte ein Mann seine Freundin, die auf der Tankstelle arbeitet, abholen. „Dabei stellte er ein merkwürdiges zischendes Geräusch fest. Nachdem er gesehen hatte, dass das Zischen aus dem Bereich des Gastanks kam, wählte er sofort den Notruf 112 und forderte die Feuerwehr an“, berichtete Thorsten Bettin, Chef der Schwarzenbeker Wehr. Bettin: „Unsere Messgeräte schlugen sofort an, daraufhin haben wir den Gefahrenbereich weiträumig abgesperrt. Zwischen Gülzower Straße und Königsberger Allee wurde die B 207 voll gesperrt.

„Aus den Leitungen eines unterirdischen Tanks, der mit Autogas gefüllt war, trat Gas aus“, erklärte Bettin. Zunächst durch Atemschutzgeräte,, später auch durch Hitzeschutzanzüge geschützt, erkundeten die Feuerwehrmänner die Situation. Sich Zugang zu dem Rohrsystem zu verschaffen und die Stelle, an der das Gas austrat, zu lokalisieren, war nicht nur gefährlich, sondern auch langwierig. Deshalb kamen auch Einsatzkräfte des Löschzug Gefahrgut des Kreisfeuerwehrverbandes, Gefahrgut-Spezialisten aus Geesthacht und Spezialwerkzeug zum Einsatz. Bettin: „Dieses Spezialwerkzeug reißt keine Funken, wenn es mit Metall in Berührung kommt. Das musste ja unbedingt verhindert werden, um keine Explosion auszulösen.“

Vorsichtig konnten die Feuerwehrmänner die Abdeckplatte des Tankschachts öffnen. Sofort roch es an der Einsatzstelle stark nach Gas. Bei einem möglichen Brand hätten die in Hitzeschutzkleidung gehüllten Retter sofort mit Pulver, Schaum und Wasser löschen können.

„Letztendlich war ein kleines Ventil defekt, aus dem das Gas ausströmte. wahrscheinlich auch schon längere zeit, es hatte vorher nur niemand bemerkt“, so Bettin. Nachdem gegen 23.45 Uhr alle Leitungen verschlossen waren, strömte kein Gas mehr aus. Durch den Wind verflüchtigte es sich, so dass die Explosionsgefahr gebannt war und die Absperrungen aufgehoben werden konnten.

 

Zur Galerie, eines der Bilder anklicken

 

Einsatz Nr. 177 / 2016

Mittwoch, 30.11.2016 08:30

Stichwort: Person im Aufzug
Einsatzort: Verbrüderungsring , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: HLF 20/16, RW 2
 

 

Einsatz Nr. 176 / 2016

Dienstag, 29.11.2016 14:09

Stichwort: Mülltonne brennt
Einsatzort: Aubenasstraße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 175 / 2016

Freitag, 25.11.2016 14:00

Stichwort: Sicherheitswache
Einsatzort: Compestraße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: -
  Fahrzeuge:
 

 

Einsatz Nr. 174 / 2016

Mittwoch, 23.11.2016 14:59

Stichwort: Wasserrohrbruch
Einsatzort: Verbrüderungsring , 21493 Schwarzenbek
Schleife: T - Telefon
  Fahrzeuge: HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 173 / 2016

Samstag, 19.11.2016 19:52

Stichwort: PKW Brand (FEU 00)
Einsatzort: A24 Schwarzenbek --> Talkau , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 2 - Einsatz Mittel 1
  Fahrzeuge: MZF, TLF 16/25, HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 172 / 2016

Samstag, 19.11.2016 18:14

Stichwort: TH Bahn Y
Einsatzort: Rülauer Weg , 21493 Grabau
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: KdoW, MZF, LF 20/16, RW 2, GW-N, ReakErkTrKw

Glückliches Ende eines Alarms mit meistens dramatischem Ausgang für Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei an der Bahnstrecke Hamburg - Berlin in Schwarzenbek: Die Bahn hatte am Samstagabend gegen 18.30 Uhr einen wahrscheinlich von einem Zug erfassten Menschen am Bahngleis gemeldet.

 

Sofort machten sich die Einsatzkräfte auf den Weg in das abgelegene Gebiet vor den Toren der Stadt. Das Gleis wurde für den nötigen Einsatz voll gesperrt, zahlreiche Züge mussten stoppen.

 

"Wir haben den betroffenen Gleisabschnitt im Dunkeln abgesucht und schließlich einen älteren Heren entdeckt, dessen sich dann Rettungsdienst und Polizei annahmen", berichtete Jan Piossek, Zugführer der Feuerwehr Schwarzenbek. Den Mann kannten die Polizisten bereits. Obwohl der Zug dicht an ihm vorbeigerauscht war, überstand der Senioren den Ausflug unverletzt. Nach einer Stunde konnte die Gleissperrung aufgehoben und der Einsatz beendet werden.

 

 

Einsatz Nr. 171 / 2016

Mittwoch, 16.11.2016 15:30

Stichwort: unklare Rauchentwicklung
Einsatzort: Rosenweg , 21493 Elmenhorst
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: MZF, TLF 16/25, DL(A)K23/12, LF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 170 / 2016

Dienstag, 15.11.2016 09:15

Stichwort: Türöffnung (TH K TV 01)
Einsatzort: Ückermünder Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: DL(A)K23/12, RW 2
 

 

Einsatz Nr. 169 / 2016

Montag, 14.11.2016 12:18

Stichwort: Rauchmelder
Einsatzort: Kollower Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: MZF, DL(A)K23/12, HLF 20/16, LF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 168 / 2016

Freitag, 11.11.2016 05:06

Stichwort: BMA (FEU BMA)
Einsatzort: GRabauer Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 3 - Einsatz Mittel 2
  Fahrzeuge: DL(A)K23/12, HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 167 / 2016

Dienstag, 08.11.2016 20:28

Stichwort: Baum droht zu fallen
Einsatzort: Mühlenredder , 22958 Kuddewörde
Schleife: 5 - Einsatz Klein 2
  Fahrzeuge: TLF 16/25, DL(A)K23/12
 

 

Einsatz Nr. 166 / 2016

Sonntag, 06.11.2016 21:07

Stichwort: Unklare Rauchentwicklung
Einsatzort: Grabauer Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 4 - Einsatz Klein 1
  Fahrzeuge: MZF, DL(A)K23/12, HLF 20/16, LF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 165 / 2016

Samstag, 05.11.2016 21:19

Stichwort: Containerbrand (FEU K 00)
Einsatzort: Möllner Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß, 6 - Einsatz Klein 3
  Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16, LF 20/16
 

 

© 1883 - Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek. Alle Rechte vorbehalten.

KONTAKT & ANFAHRT IMPRESSUM
Mausklick deaktivieren