Feuerwehr

Schwarzenbek

Zur Galerie, Bild anklicken

Florian Lauenburg 03-72-04 » ReakErkTrKw


Typ: Reaktorerkundungstruppkraftwagen
Fahrgestell: Mercedes-Benz Sprinter 519 CDI 4x4
Leistung: 190 PS
Gesamtgewicht: 5,8 to
Baujahr: 2013
Aufbauhersteller: GSF

Der Reaktor-Erkundungstrupp-Kraftwagen, kurz : Erkunder, wurde vom Kreis Herzogtum Lauenburg bei der Feuerwehr Schwarzenbek stationiert. Identische Fahrzeuge stehen bei den Feuerwehren in Mölln, Lauenburg und an der Feuerwehrtechnische Zentrale in Elmenhorst. Dieses Fahrzeug rückt bei Unfällen mit atomaren, biologischen oder chemischen Stoffen sowie bei weiteren Umwelteinsätzen aus. Die Schwarzenbeker Feuerwehr kann das Fahrzeug uneingeschränkt nutzen, wie z. B. als weiteres Einsatzleitfahrzeug oder als Messfahrzeug verwenden.

Beladung:

Pumpe:
-
.
Löschmittel:
-
.
Funk:
1x MRT, 1x HRT Aktive, 4x HRT, Mobilfax, Telefon
.
Leitern:
-
.
Rettungsgerät:
-
.
Atemschutz:
4x PSS 90, ABEK Filter, Reaktor Filter, Atemschutzerfassungstafel
.
Stromerzeuger:
2x 1 kVA Generator
.
Beleuchtung:
2x 500 W auf Stativ
.
Schutzausrüstung:
4x CSA, 4x KSA, div. Einwegoveralls
.
Messgeräte:
Windmesser, Kompass, Fernglas, Prüfröhrchen, CMS Chipmessgerät, Mehrgasmessgerät, Auer PPM (PID), Fernthermometer, 2x Kontaminationsnachweisgerät Como C-170, Dosisleistungsmessgerät, 6x Alarmdosimeter, div. Strahlenschutzmesstechnik, Aerosolprobensammler Radeco H-810-DC
.
Sonstiges:
PC mit Drucker, Bleibehälter, Probenbehälter und Sammler
.

 

© 1883 - Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek. Alle Rechte vorbehalten.

KONTAKT & ANFAHRT DATENSCHUTZ IMPRESSUM
Mausklick deaktivieren