Feuerwehr

Schwarzenbek

Reinhard Etz - Nachruf

Sonntag, 19.07.2015 22:02 von Jan Piossek

 

Nachruf

Mit tiefer Trauer haben wir die Nachricht vom Ableben unseres Feuerwehrkameraden und Ehrenmitgliedes

Brandmeister Reinhard Etz

aufgenommen.

Reinhard kam 1972 zur Feuerwehr. Von 1979 bis 1987 war er Gruppenführer und von 1987 bis 1993 Zugführer. Daneben bekleidete er von 1980 bis 1992 das Amt des Jugendfeuerwehrwartes.

Ihm wurde 1977 die Gedenkmedaille anlässlich der Waldbrandkatastrophe in Niedersachsen überreicht. Am 07.03.1997 erhielt er das Brandschutzehrenzeichen in Silber am Bande und am 29.05.1999 das Schleswig-Holsteinische Feuerwehrehrenkreuz in Silber. Für die 40- jährige Mitgliedschaft in der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzenbek wurde er am 27.01.2012 ausgezeichnet.

Reinhard war für uns alle ein Vorbild als Feuerwehrkamerad und Mensch. Er war eine Institution in der Feuerwehr und insbesondere auch in der Jugendfeuerwehr, und gab uns viele gute Ratschläge und Erfahrungen weiter. Seinen Worten konnte man deutlich entnehmen, dass er in und für die Feuerwehr, und damit für seine Mitmenschen lebte.

Die Hilfsbereitschaft und die Treue zum Dienst haben ihn gekennzeichnet. Auf Ihn war absolut Verlass, das sind Tugenden von Feuerwehrmännern, die mit ganzem Herzen dabei sind. Wir sind stolz darauf einen Menschen wie Reinhard in unserer Mitte gehabt zu haben.

Unser tiefes Mitgefühl und unsere Anteilnahme gelten der ganzen Familie. Reinhard wird uns allen unvergessen bleiben, und wir werden Ihm ein ehrendes Gedenken bewahren.

 

© 1883 - Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek. Alle Rechte vorbehalten.

KONTAKT & ANFAHRT IMPRESSUM
Mausklick deaktivieren