Feuerwehr

Schwarzenbek

Eisvergnügen

Freitag, 25.01.2013 00:00 von Feuerwehr Schwarzenbek

Zur Galerie, Bild anklicken

Es ist wieder so weit: Am Sonnabend und Sonntag lädt der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzenbek zum zweiten Mal zum Eisvergnügen auf dem Regenrückhaltebecken an der Feuerwache ein. „Das Eis wurde bereits präpariert, es ist schön glatt“, sagt Olaf Funk, der das Spektakel gemeinsam mit Rolf Schönteich organisiert. Funk: „Die Eisfläche ist knapp 4000 Quadratmeter groß und bietet damit genug Platz, um ein paar Runden auf Schlittschuhen zu drehen oder Eishockey zu spielen.“

Am Ufer wird es Feuerzangenbowle, heißen Kakao, Waffeln und Bratwürste geben. Mit dem Erlös, den der Förderverein erzielt, wird die Arbeit der Feuerwehrleute unterstützt. An beiden Tagen beginnt das Spaß auf dem Eis um 11 Uhr, am Sonnabend geht es unter Flutlicht bis 20 Uhr rund.

Die Feuerwehrleute werden den Zuschauern im Rahmen einer Übung demonstrieren, wie im Notfall eine Eisrettung abläuft. „Man sollte sich hüten, gefrorene Seen zu betreten. Das Risiko auf Seen, die nicht so präpariert sind wie das Regenrückhaltebecken hier an der Feuerwache, ist unkalkulierbar“, warnt Feuerwehrchef Martin Schröder. Noch gilt das Eis als dünn und brüchig.

 

© 1883 - Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek. Alle Rechte vorbehalten.

KONTAKT & ANFAHRT IMPRESSUM
Mausklick deaktivieren