Feuerwehr

Schwarzenbek

VU LKW

Mittwoch, 20.03.2013 02:57

Einsatzort: A24 , Schwarzenbek - Talkau
Schleife: -
  Fahrzeuge: KdoW, TLF 16/25, RW 2, ReakErkTrKw
Am Mittwoch hat es auf der Autobahn 24 im Bereich Gudow von 2.30 Uhr an massive Verkehrsbehinderungen gegeben. Auslöser war ein verunglückter Lastwagen, der eine bis in die Abendsunden dauernde Vollsperrung in Fahrtrichtung Berlin erforderlich machte. Auch der Löschzug Gefahrgut des Kreisfeuerwehrverbandes, zu dem auch eine Einheit der FF Schwarzenbek gehört, war deshalb im Einsatz. Der Lastwagen war mit Farben, Ölen, Klebern und Lacken beladen, die sich auf der Autobahn verteilt hatten. Vorsorglich überprüften Feuerwehrleute in Chemikalienschutzanzügen die Situation – es wurde zunächst giftige Dämpfe befürchtet.

Ursache für den Unfall soll nach Aussagend es verunglückten Truckers gegenüber der Polizei ein unbekannter Autofahrer gewesen sein, der ihn überholt und "geschnitten" hatte. Daraufhin verlor der Berufskraftfahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug und fuhr in die Mittelleitplanke. Durch die Wucht des Aufpralls verlor der Anhänger seine Ladung. Die Flüssigkeiten von der Fahrbahn zu entfernen gestaltete sich nach Polizeiangaben anschließend extrem schwierig.

 

 

© 1883 - Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek. Alle Rechte vorbehalten.

KONTAKT & ANFAHRT IMPRESSUM
Mausklick deaktivieren