Feuerwehr

Schwarzenbek

Verkehrsunfall (VU PKL)

Samstag, 26.02.2011 11:22

Einsatzort: BAB 24 , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: HLF 20/16, LF 20/16, RW 2

Schwerer Verkehrsunfall auf der Autobahn 24 im Unterstützungsbereich der Freiwilligen Feuerwehr Schwarzenbek, die in diesem Abschnitt die FF Kasseburg laut Alarm- und Ausrückeordnung unterstützt.

Am Sonnabend gegen 11.15 Uhr war ein Peugeot-Fahrer (70) aus noch ungeklärten Gründen zwischen den Anschlussstellen Schwarzenbek/Grande und Witzhave in Fahrtrichtung Hamburg von der Fahbahn abgekommen. Der Kleinwagen des 70-Jährigen walzte den Wildschutzzaun nieder und rammte mehrere Bäume.

Dadurch wurde der Fahrer mit den Beinen kompliziert in dem Peugeot eingeklemmt und schwer verletzt. Dennoch konnte er selbst den Notruf wählen und Hilfe anfordern.

Während Notarzt und Rettungsassisenten den Schwerverletzten versorgten, leiteten die Feuerwehrleute mit hydraulischem Rettungsgerät die technische Rettung des Mannes ein. Doch erst gegen 13 Uhr hatten sie ihn aus seiner misslichen Lage befreit. Danach wurde der Mann sofort in ein Krankenhaus gebracht.

 

Zur Galerie, eines der Bilder anklicken

 

© 1883 - Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek. Alle Rechte vorbehalten.

KONTAKT & ANFAHRT IMPRESSUM
Mausklick deaktivieren