Feuerwehr

Schwarzenbek

brennt Unterstand

Sonntag, 01.11.2015 04:42

Einsatzort: Fasanenweg , 21493 Kollow
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: MZF, TLF 8/18, TLF 16/25, DL(A)K23/12, LF 20/16

Erneut sind Sportler im Raum Schwarzenbek von einem Feuer betroffen: Nachdem erst am Dienstag in Schwarzenbek das Sportlerheim des SC Schwarzenbek durch einen Großbrand zerstört worden war und drei Wochen zuvor ein Holzanbau an der Sporthalle an der Buschkoppel in Schwarzenbek in Flammen aufgegangen war, traf es diesmal das ehemalige Vereinsheim der Tennisfreunde Kollow. Zur Unterstützung rückte auch die FF Schwarzenbek nach Kollow aus.

 

„Als wir kurz nach der Alarmierung gegen 4.40 Uhr am Einsatzort waren, stand der Holzbau bereits in Vollbrand“, erklärte Einsatzleiter Stephan Abel von der Kollower Feuerwehr. Die Feuerwehrleute konnten ein Übergreifen der Flammen auf das direkt angebaute Gebäude mit der Elektroinstallation für die Bewässerungstechnik der Tennisplätze und das neu errichtete Vereinsheim verhindern. Abel: „Unsere Feuerwache befindet sich direkt nebenan, da waren wir schnell am Einsatzort.“

 

Der Einsatz zog sich gut eine Stunde hin. In der Holzkonstruktion des mittlerweile als Lager des Vereins genutzten Gebäudes mussten aufwendig Brandnester freigelegt werden. Dazu wurden Teile des Daches eingerissen.

 

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache und einem möglichen Zusammenhang zu den beiden anderen Bränden aufgenommen.

 

 

© 1883 - Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek. Alle Rechte vorbehalten.

KONTAKT & ANFAHRT IMPRESSUM
Mausklick deaktivieren