Feuerwehr

Schwarzenbek

Sauerstoffanlage undicht

Freitag, 18.12.2015 03:10

Einsatzort: Berliner Straße , 21481 Lauenburg
Schleife: L - Löschzug-Gefahrgut
  Fahrzeuge: KdoW, ReakErkTrKw

Zischend aus einem defekten Beatmungsgerät austretender flüssiger Sauerstoff hat in der Nacht zum Freitag einen Einsatz der Feuerwehr in der Seniorenwohnanlage der Arbeiterwohlfahrt (Awo) an der Berliner Straße ausgelöst.

 

Mitarbeiter des Rettungsdienstes brachte den betroffenen Bewohner in Sicherheit und versorgten ihn. „Wir haben die Lage dann erkundet und konnten schnell Abhilfe schaffen“, erklärte Feuerwehrchef Lars Heuer. Der vorsorglich alarmierte Löschzug Gefahrgut des Kreisfeuerwehrverbandes konnte die Einsatzfahrt abbrechen. Auch aus Schwarzenbek sind Feuerwehrmänner in den Löschzug Gefahrgut eingebunden. Heuer: „Wir haben die defekte Flasche geschlossen und die Anlage auf den Balkon geschoben.“ Danach war die Lage wieder sicher.

Flüssiger Sauerstoff ist tiefkalt und vereist, wenn er aus Lagerbehältern austritt. Außerdem ist Vorsicht geboten, weil der Hautkontakt nicht ungefährlich ist.

 

 

© 1883 - Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek. Alle Rechte vorbehalten.

KONTAKT & ANFAHRT IMPRESSUM
Mausklick deaktivieren