Feuerwehr

Schwarzenbek

VU - Person klemmt

Samstag, 12.07.2014 18:37

Einsatzort: Hamburger Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß, 4 - Einsatz Klein 1
  Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16, RW 2

Bei einem spektakulären Verkehrsunfall sind in Schwarzenbek auf der Hamburger Straße am Sonnabend zwei Menschen verletzt worden. Ein Mercedes-Fahrer war gegen 18.35 Uhr auf dem Weg in Richtung Brunstorf zunächst gegen einen am rechten Fahrbahnrand geparkten Audi gefahren und dann in einen davor abgestellten BMW geschleudert.

Der Senior am Steuer des Mercedes wurde dabei leicht verletzt. Seine mit schweren Verletzungen in dem Wagen eingeklemmte Beifahrerin mussten Feuerwehrmänner aus dem zerstörten Auto retten. In Absprache mit dem Notarzt schoben die Feuerwehrmänner den in einer Hecke abseits der Fahrbahn gelandeten Mercedes vorsichtig zurück auf die Straße und bereiteten dort dann, als das Auto rundherum für die Einsatzkräfte zugänglich war, die Rettung der Frau durch den Kofferraum vor. Dazu wurde die Rückbank mit einer hydraulischen Rettungsschere rausgetrennt.

Die Hamburger Straße (B 207) war für die Rettungs- und Aufräumarbeiten bis gegen 20 Uhr durch die Polizei voll gesperrt. Alle drei Autos mussten abgeschleppt werden, der Schaden wurde auf etwa 30.000 Euro geschätzt.

 

Zur Galerie, eines der Bilder anklicken

 

© 1883 - Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek. Alle Rechte vorbehalten.

KONTAKT & ANFAHRT IMPRESSUM
Mausklick deaktivieren