Feuerwehr

Schwarzenbek

Brennt Werkstatt

Mittwoch, 21.06.2017 03:34

Einsatzort: Hamburger Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß, 5 - Einsatz Klein 2
  Fahrzeuge: KdoW, MZF, TLF 8/18, TLF 16/25, DL(A)K23/12, HLF 20/16, LF 20/16, RW 2, GW-N

Ein Großbrand hat am frühen Mittwochmorgen Teile einer Autowerkstatt in Schwarzenbek zerstört. Beim Eintreffen der Feuerwehr kurz nach dem Alarm gegen 3.30 Uhr stand der rückwärtige Bereich der Werkstatt a der Hamburger Straße lichterloh in Flammen. Im Laufe der Löscharbeiten stürzten Teile des Daches ein.

 

Die Polizei geht aufgrund eingeschlagener Scheiben des Gebäudes von Brandstiftung aus, außerdem soll es an mehreren Stellen in dem Gebäude gleichzeitig gebrannt haben. Die Schadenshöhe stand zunächst nicht fest.

 

In Schwarzenbek brennt es seit einigen Monaten immer wieder. Meistens sind Autos oder Müllcontainer angezündet worden, im Mai brannte aber nur 300 Meter entfernt ebenfalls an der Hamburger Straße auch ein ehemaliges China-Restaurant.

 

Die Ortsdurchfahrt im Zuge der B 207 war aufgrund des Einsatzes mehrere Stunden lang voll gesperrt.

 

Zur Galerie, eines der Bilder anklicken

 

© 1883 - Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek. Alle Rechte vorbehalten.

KONTAKT & ANFAHRT IMPRESSUM
Mausklick deaktivieren