Feuerwehr

Schwarzenbek

Piept Rauchmelder

Montag, 25.09.2017 18:32

Einsatzort: Danziger Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 5 - Einsatz Klein 2
  Fahrzeuge: MZF, DL(A)K23/12, HLF 20/16, LF 20/16

Wozu eine schlechte Ausschilderung mit Straßennamen führen kann, erlebten Anwohner und Feuerwehrleute am Montagabend an der Kollower Straße, Ecke Danziger Straße. Passanten hatten dort einen Rauchwarnmelder piepen gehört und die Feuerwehr angefordert. „Als Einsatzort hatte uns die Leitstelle entsprechend des Notrufes die Kollower Straße 23 gemeldet. Dort hatten wir aber bei unserem Eintreffen keine Feststellung. Erst der Hinweis eines Anwohners führte uns dann zur Danziger Straße 23“, berichtete Feuerwehrchef Thorsten Bettin. Dort piepte im ersten Obergeschoss gleich mehrere Rauchmelder. Die Feuerwehrleute bereiteten einen  Löschangriff vor, waren mit der Drehleiter vor Ort und öffneten die Wohnungstür. Bettin: „Die Wohnung wird gerade saniert, die Rauchmelder hatten wohl aufgrund der Staubentwicklung ausgelöst und waren von den Handwerkern dann auf dem Balkon entsorgt worden. Dort piepten sie vor sich hin.“ Möglicherwiese wird der Einsatz für die Handwerker wegen groben Unfugs gebührenpflichtig.

Zu der Verwechselung der Adresse führten nach Einschätzung der Feuerwehr die ungünstig angebrachten Straßenschilder. Der Anrufer war wahrscheinlich nicht ortskundig und hielt das Eckhaus für eine Adresse an der Kollower Straße.

 

 

© 1883 - Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek. Alle Rechte vorbehalten.

KONTAKT & ANFAHRT IMPRESSUM
Mausklick deaktivieren