Feuerwehr

Schwarzenbek

Rauchentwicklung

Donnerstag, 14.12.2017 08:49

Einsatzort: Dorfstraße , 21493 Mühlenrade
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: MZF, TLF 16/25, DL(A)K23/12, LF 20/16

Große Aufregung am Donnerstagmorgen bei der Meierei Hamfelder Hof in Mühlenrade: Als gegen 8.30 Uhr der Kamin angeheizt wurde, stieg eine Rauchwolke auf, die nach Feuerwehrangaben wohl auch von der Lüftungsanlage angesogen wurde. Daraufhin lösten in verschiedenen Bereichen die Rauchwarnmelder aus. Nachdem Mühlenrades Feuerwehrleute am Einsatzort waren, forderten sie Verstärkung an. Unter anderem raste aus Schwarzenbek die Drehleiter nach Mühlenrade. Amtswehrführer Wolf-Dieter Abel und sein Stellvertreter Thomas Kulp machten sich bereit, einen Großeinsatz zu koordinieren, da dem ersten Eindruck nach ein Dachstuhlbrand des erst 2016 eingeweihten Meiereineubaus vermutet wurde.

Tatsächlich konnte aber gegen 9.30 Uhr Entwarnung gegeben werden. Weder im Innenangriff noch von der Drehleiter aus ließ sich im Dachbereich ein Brandherd lokalisieren. Die vorsorglich bereits verlegte Schlauchleitung vom Dorf aus konnte wieder aufgenommen werden. „Wahrscheinlich war der Rauch aus dem Kamin am Dach durch ungünstigen Wind verwirbelt worden“, sagte Kulp.

Das Team des Café der Meierei bedankte sich mit einem heißen Kaffee und frischem Joghurt bei den angerückten Einsatzkräften.

 

 

 

© 1883 - Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek. Alle Rechte vorbehalten.

KONTAKT & ANFAHRT IMPRESSUM
Mausklick deaktivieren