Feuerwehr

Schwarzenbek

VU Person klemmt

Montag, 05.02.2018 14:18

Einsatzort: BAB 24 , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: LF 20/16, RW 2

 

Drei Männer sind am Montagnachmittag auf der Autobahn 24 in Höhe der Abfahrt Schwarzenbek/Grande verletzt worden. Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Berlin für die Rettungs- und Aufräumarbeiten voll gesperrt werden, dadurch kam es auch auf der Umleitungsstrecke in Schwarzenbek zu Staus.

Gegen 14.15 Uhr war der Fahrer eines Geländewagens aus noch ungeklärter Ursache auf einen Kleintransporter vom Typ Mercedes Sprinter aufgefahren. Der Lieferwagen kippte durch die Wucht des Aufpralls auf die Seite und blockierte beide Fahrspuren. Weil es in Notrufen hieß, es sei ein Beteiligter im Wagen eingeklemmt, rückten neben Rettungsdienst und Polizei auch die Feuerwehren aus Kasseburg und Schwarzenbek an. Die konnten sich aber darauf beschränken, ausgelaufene Betriebsstoffe abzustreuen. Es war niemand eingeklemmt.

Der Rettungsdienst brachte die drei Insassen der beiden Wagen in Krankenhäuser.

 

Zur Galerie, eines der Bilder anklicken

 

© 1883 - Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek. Alle Rechte vorbehalten.

KONTAKT & ANFAHRT DATENSCHUTZ IMPRESSUM
Mausklick deaktivieren