Feuerwehr

Schwarzenbek

UPKL

Donnerstag, 23.05.2013 12:02

Einsatzort: Am Bahnhof , Havekost
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: TLF 16/25, HLF 20/16, RW 2

Von wegen, Essen auf Rädern: Die Mahlzeiten, die ein Auslieferungsfahrer am Donnerstagmittag an Bord seines VW Caddy transportierte, wurden kalt. Die Räder des Kleintransporters hatten gegen 12 Uhr die Haftung auf dem Asphalt verloren, der Wagen überschlug sich und landete im Straßengraben zwischen Schwarzenbek und Havekost. Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt.

"Irgendetwas soll über die Straße gehuscht sein", berichtete Thomas Kulp von der Polizeistation Schwarzenbek-Land an der Unfallstelle. Das hatte der 46 Jahre alte Fahrer aus Hamburg gegenüber der Polizei ausgesagt. Der Fahrer hatte sich daraufhin wohl erschrocken und das Lenkrad verrissen. Der Caddy kam in Fahrtrichtung Havekost links von der Fahrbahn ab, raste in den Graben, überschlug sich und blieb dann auf der Seite liegen. Zur Rettung des 46-Jährigen rückten Feuerwehrleute aus Schwarzenbek und Havekost an, dazu der Rettungsdienst, der den Mann ins Krankenhaus brachte.

Während des Einsatzes musste die Straße zeitweise voll gesperrt werden. Den Schaden schätzte die Polizei auf etwa 15.000 Euro.

 

Zur Galerie, eines der Bilder anklicken

 

© 1883 - Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek. Alle Rechte vorbehalten.

KONTAKT & ANFAHRT IMPRESSUM
Mausklick deaktivieren