Feuerwehr

Schwarzenbek

Verkehrsunfall

Mittwoch, 12.09.2012 20:42

Einsatzort: BAB 24 , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16, RW 2

Eine Autofahrerin zog sich am Mittwochabend bei einem Unfall auf der BAB 24 in Höhe Möhnsen schwere Verletzungen
zu. Die 25- jährige Frau aus Nohfelden (Saarland) war nach Polizeiangaben mit ihrem Ford Focus gegen 20.40 Uhr auf der BAB 24 in Richtung Berlin unterwegs. In Höhe der Ortschaft Möhnsen hantierte sie offenbar mit ihrem Navigationsgerät herum, so Polizeisprecherin Sonja Kurz. Dabei fuhr sie zu dicht auf den, ebenfalls auf der rechten Fahrspur fahrenden, Sattelzug mit Sattelauflieger auf. Als sie das bemerkte, erschrak sie, und um nicht auf das Gespann aufzufahren, versuchte sie nach rechts auf den Standstreifen auszuweichen. Dabei geriet sie mit dem Wagen ins Schleudern und fuhr in die Böschung hinein. Durch die Wucht des Aufpralls geriet der Ford Focus wieder nach links und stieß mit der rechten Sattelzugseite zusammen. Anschließend kam sie mit dem Wagen in dem Straßengraben zum Stehen.

Die 25- jährige zog sich schwere Verletzungen zu und musste mit einem Rettungswagen in die Klinik gebracht werden.

Die FF Schwarzenbek war mit MZF, HLF und RW im Einsatz.

 

 

© 1883 - Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek. Alle Rechte vorbehalten.

KONTAKT & ANFAHRT IMPRESSUM
Mausklick deaktivieren