Feuerwehr

Schwarzenbek

Wohnungsbrand

Dienstag, 07.08.2012 03:40

Einsatzort: Aubenasstr. , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: KdoW, MZF, TLF 16/25, DL(A)K23/12, HLF 20/16, LF 20/16, RW 2

Große Aufregung am frühen Dienstagmorgen im Verschwisterungsviertel im Stadtteil Nord-Ost: Eine Frau aus einem der Hochhäuser an der Aubenasstraße hatte um 3.40 Uhr per Notruf einen Wohnungsbrand gemeldet. 40 Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst rasten nach einem Alarm mit zehn Fahrzeugen los. "Wir haben die Situation überprüft und nichts festgestellt. Vermutlich hatte ein Missverständnis zu dem Notruf und dem Einsatz geführt", erklärte Wehrführer Martin Schröder später.

Die Feuerwehrleute sprachen mit der Frau, die im dritten Obergeschoss lebt und den Notruf abgegeben hatte, und dem Mieter der Wohnung im vierten Obergeschoss, in der es angeblich brennen sollte. Schröder: "Vermutlich hatte der Mann lediglich etwas in einem Aschenbecher verbrannt." Nach einer halben Stunde konnten die Einsatzkräfte wieder einrücken.

 

Zur Galerie, eines der Bilder anklicken

 

© 1883 - Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek. Alle Rechte vorbehalten.

KONTAKT & ANFAHRT IMPRESSUM
Mausklick deaktivieren