Feuerwehr

Schwarzenbek

Mähdrescher + Acker

Montag, 16.07.2012 14:21

Einsatzort: Grabauer Str. , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: KdoW, TLF 16/25, HLF 20/16, LF 20/16, GW-N

Ein durch Überhitzung in Brand geratener Mähdrescher hat am Montagnachmittag für einen Einsatz der Feuerwehrleute aus Schwarzenbek, Grabau und Sahms an der Grabauer Straße gesorgt. Der Fahrer der Landmaschine hatte während der Erntearbeiten gegen 14.15 Uhr auf einem Getreidefeld bemerkt, dass die Maschine in Brand geraten war. Er stoppte das Fahrzeug und unternahm mit dem Bordfeuerlöscher eigene Löschversuche. Dabei zog er sich eine Rauchvergiftung zu, konnte aber verhindern, dass an dem Mähdrescher größerer Schaden entstand. Allerdings griffen die Flammen auf das Feld über. Etwa ein Hektar noch nicht abgeernteter Wintergerste ging daraufhin in Flammen auf.

Wegen der zeitweise starken Rauchentwicklung sperrte die Polizei die Grabauer Straße zwischen Grabau und der Industriestraße voll. Die Löschtrupps setzten teilweise Atemschutzgeräte ein. Unter anderem wurde mit Netzmittel vom HLF 20/16 gelöscht, vier Strahlrohre kamen zum Einsatz.

Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Die Brandausbreitung verhinderte ein Landwirt, der mit einem Traktor samt Pflug eine Schneise ins Feld zog.

 

Zur Galerie, eines der Bilder anklicken

 

© 1883 - Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek. Alle Rechte vorbehalten.

KONTAKT & ANFAHRT IMPRESSUM
Mausklick deaktivieren