Feuerwehr

Schwarzenbek

Einsatz Nr. 85 / 2021

Donnerstag, 17.06.2021 18:44

Stichwort: Verkehrsunfall
Einsatzort: Feldweg , 21493 Groß Pampau
Schleife: 3 - Einsatz Mittel 2
  Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16, RW 2
 

 

Einsatz Nr. 84 / 2021

Mittwoch, 16.06.2021 17:16

Stichwort: VU Person klemmt
Einsatzort: BAB 24 , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16, RW 2, LF 20/40
 

 

Einsatz Nr. 83 / 2021

Montag, 14.06.2021 16:05

Stichwort: Türöffnung
Einsatzort: Kollower Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 2 - Einsatz Mittel 1
  Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 82 / 2021

Montag, 14.06.2021 11:17

Stichwort: Türöffnung RD
Einsatzort: Stettiner Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 3 - Einsatz Mittel 2
  Fahrzeuge: HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 81 / 2021

Samstag, 12.06.2021 06:45

Stichwort: Gasaustritt
Einsatzort: Südredder , 21465 Wentorf
Schleife: E - Erkunder
  Fahrzeuge: ReakErkTrKw
 

 

Einsatz Nr. 80 / 2021

Freitag, 11.06.2021 12:53

Stichwort: BMA
Einsatzort: Grabauer Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 2 - Einsatz Mittel 1
  Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 79 / 2021

Freitag, 11.06.2021 10:47

Stichwort: ausl. Betriebsstoffe
Einsatzort: Kollower Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 3 - Einsatz Mittel 2
  Fahrzeuge: MZF, RW 2
 

 

Einsatz Nr. 78 / 2021

Freitag, 11.06.2021 10:05

Stichwort: Türöffnung RD
Einsatzort: Königsberger Allee , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 2 - Einsatz Mittel 1
  Fahrzeuge: MZF, DL(A)K23/12, HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 77 / 2021

Mittwoch, 09.06.2021 17:48

Stichwort: Mast droht zu fallen
Einsatzort: Möllner Straße , 21514 Büchen
Schleife: 3 - Einsatz Mittel 2
  Fahrzeuge: MZF, DL(A)K23/12

Ein Arbeiter hatte am Mittwochabend über den Notruf 112 gemeldet, dass einer der Masten der Flutlichtbeleuchtung am Sportplatz an der Möllner Straße umstürzen könnte. Die Integrierte Regional-Leitstelle Süd in Bad Oldesloe alarmierte daraufhin die Feuerwehr. Deren Kontrolle bestätigte die Vermutung.

 

Um den Mast sichern zu können, wurde die Drehleiter der Schwarzenbeker Feuerwehr nachgefordert.

 

 

Einsatz Nr. 76 / 2021

Montag, 31.05.2021 15:06

Stichwort: Türöffnung
Einsatzort: Kollower Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 2 - Einsatz Mittel 1
  Fahrzeuge: MZF, DL(A)K23/12, HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 75 / 2021

Sonntag, 30.05.2021 20:49

Stichwort: Wasser im Keller
Einsatzort: Verbrüderungsring , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 3 - Einsatz Mittel 2
  Fahrzeuge: MZF, MTW, RW 2, LF 20/40

Heikler Einsatz für Schwarzenbeks Feuerwehr am Sonntagabend: Gegen 21 Uhr meldeten Anwohner eines Reihenhauses am Verbrüderungsring, dass nach einem Wasserrohrbruch der Keller unter Wasser stehen würde. „Nach unserem Eintreffen stellten wir fest, dass in dem betroffenen Reihenhaus der Heizöltank bereits aufgeschwommen war und sich das Wasser bis in das angrenzende Reihenhaus ausgebreitet hatte“, berichtete Timo Lehmann. Der Zugführer der Feuerwehr leitete den Einsatz.

Das Hauptaugenmerk galt, einen Austritt von Heizöl aus den aufgeschwommenen Tanks zu verhindern und so eine Gefahr für die Umwelt auszuschließen.

Mit einem Wassersauger und einer Tauchpumpe wurde das Wasser vorsichtig aus dem Keller gepumpt und die Heizöltanks so wieder abgesenkt. Dabei hatten die Feuerwehrleute immer die Rohranschlüsse der Behälter im Blick, um keine Undichtigkeiten auszulösen. Durch den behutsamen Einsatz konnte ein Auslaufen des Heizöls verhindert werden.

Nach einer Stunde konnten die Feuerwehrleute wieder einrücken.

 

Zur Galerie, eines der Bilder anklicken

 

Einsatz Nr. 74 / 2021

Sonntag, 30.05.2021 19:34

Stichwort: Verkehrsunfall
Einsatzort: BAB 24 , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 2 - Einsatz Mittel 1
  Fahrzeuge: MZF, LF 20/20, RW 2

Tödlicher Unfall auf der Autobahn 24: Am Sonntagabend gegen 19.30 Uhr stießen ein Mercedes und ein Ford frontal zusammen. Die Frau und der Mann im Ford starben trotz aller Bemühungen des Rettungsdienstes und der Feuerwehren, der Mercedes-Fahrer kam mit lebensgefährlichen Verletzungen per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus. Die Autobahn musste in Fahrtrichtung Hamburg mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Ersten Erkenntnissen der Autobahnpolizei zufolge war der Fahrer der Mercedes-B-Klasse aus Berlin vom Rastplatz Roseburg in Fahrtrichtung Berlin als Geisterfahrer auf die Autobahn aufgefahren. Warum das passiert ist, war zunächst unklar. Als er vom Verzögerungsstreifen beschleunigte und auf die Hauptfahrstreifen wechselte, stieß er frontal mit dem in Richtung Hamburg fahrenden Ford eines Ehepaares aus Hamburg zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes um 180 Grad herumgeschleudert, der Ford landete mit der Front in der Mittelleitplanke.

Nach Notrufen vom Unfallort, die bereits das Schlimmste erahnen ließen, alarmierte die Integrierte Regional-Leitstelle Süd in Bad Oldesloe ein Großaufgebot an Einsatzkräften zum Unfallort bei Kilometer 38. Feuerwehrleute aus Talkau, Büchen und Schwarzenbek rückten an, dazu der Rettungsdienst mit Hubschrauber aus Hamburg, Notarzt aus Mölln und dem Leitenden Notarzt.

Alle drei Unfallbeteiligten waren in ihren Autos eingeklemmt. 

Auf der Autobahn mussten großflächig ausgelaufene Betriebsstoffe abgestreut werden, sodass vor der Freigabe eine aufwendige Reinigung erforderlich war.

 

Zur Galerie, eines der Bilder anklicken

 

Einsatz Nr. 73 / 2021

Mittwoch, 26.05.2021 14:05

Stichwort: Baum auf Straße
Einsatzort: B 207 , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 3 - Einsatz Mittel 2
  Fahrzeuge: MZF, DL(A)K23/12, RW 2

Was für ein Glück, dass da nichts Schlimmeres passiert ist: Feuerwehrleute mussten am Mittwochnachmittag an der Bundesstraße 207 zwischen Brunstorf und Dassendorf eine mächtige Linde fallen, die bereits am Freitag von einem Blitzeinschlag getroffen worden war. „Der Baum war unserer Einschätzung nach nicht mehr standsicher, deshalb mussten wir ihn abnehmen“, sagte Jörg Ollesch, der Wehrführer der Feuerwehr Brunstorf.

Bereits am Freitag gegen 18 Uhr hatte ein Autofahrer den deutlich sichtbaren Riss in der Linde der Polizei gemeldet. Die Beamten informierten daraufhin die Verwaltung des Amtes Schwarzenbek-Land. Bei der zuständigen Straßenmeisterei war der Hinweis bis Mittwoch anscheinend noch nicht eingegangen. Schließlich wandte sich ein Brunstorfer am Mittwoch an den Bürgermeister, der informierte den Wehrführer. Ollesch: „Wir hatten auch zunächst eine Stunde lang versucht, dort jemanden zu erreichen. Leider vergeblich.

So wurde gegen 13 Uhr Alarm für die Feuerwehr Brunstorf ausgelöst, die Polizei rückte erneut an. Auch die Schwarzenbeker Feuerwehr wurde gegen 14 Uhr zur Unterstützung alarmiert. Mit Hilfe der Drehleiter wurde die Seilwinde eines Rüstwagens an der Linde befestigt. Anschließend setzte ein Feuerwehrmann eine Motorkettensäge an. Mit der Seilwinde konnte der Baum sicher auf die Fahrbahn gezogen werden. Die Polizei sperrte die Bundesstraße während der Arbeiten rund drei Stunden lang voll. Autos konnten über einen Wirtschaftsweg ausweichen, Busse und Laster mussten umdrehen.

Der dicke Stamm von „Linde Nummer 320“, so die fortlaufende Nummer des Straßenbaums, wurde zerkleinert und mit Hilfe des Traktors eines Brunstorfer Landwirtes von der Straße in den Seitenraum geschoben. Dort muss sich nun die Straßenmeisterei dem Baumschnitt annehmen. „Es war pures Glück, dass dieser Baum seit Freitag nicht durch eine der zahlreichen Windböen umgefallen ist“, ist Ollesch überzeugt.

 

Zur Galerie, eines der Bilder anklicken

 

Einsatz Nr. 72 / 2021

Montag, 24.05.2021 11:31

Stichwort: Tierrettung
Einsatzort: Albert-Schweitzer-Allee , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 2 - Einsatz Mittel 1
  Fahrzeuge: MZF, DL(A)K23/12

Erneut ein Tierrettungs-Einsatz für die Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek: Nachdem die Einsatzkräfte am Freitagabend einen Fischreiher aus Not gerettet hatten, bedurfte am Montagmittag eine Katze Hilfe. Sie saß nach Mitteilung des Tierschutzes bereits drei Tage auf einer mächtigen Eiche an der Albert-Schweitzer-Allee und traute sich nicht herunter.

Die um 11.30 Uhr alarmierten Feuerwehrleute rückten unter anderem mit der Drehleiter zum Einsatzort am alten Bahndamm Richtung Bad Oldesloe aus. „Die getigerte Katze wollte sich aber nicht wirklich helfen lassen“, berichtete Einsatzleiter Rene Riese. So musste die Drehleiter zwei Mal umgestellt werden. Doch die Katze spielte mit ihren Rettern Katz’ und Maus’. Etwa 30 Schaulustige verfolgten den Einsatz.

 

Zur Galerie, eines der Bilder anklicken

 

Einsatz Nr. 71 / 2021

Montag, 24.05.2021 09:57

Stichwort: BMA
Einsatzort: Hamburger Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 3 - Einsatz Mittel 2
  Fahrzeuge: MZF, DL(A)K23/12, HLF 20/16, LF 20/40
 

 

Einsatz Nr. 70 / 2021

Freitag, 21.05.2021 19:57

Stichwort: Ast droht zu fallen
Einsatzort: Grabauer Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 2 - Einsatz Mittel 1
  Fahrzeuge: DL(A)K23/12, RW 2
 

 

Einsatz Nr. 69 / 2021

Freitag, 21.05.2021 17:51

Stichwort: Tierrettung
Einsatzort: Buschkoppel , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 3 - Einsatz Mittel 2
  Fahrzeuge: MZF, DL(A)K23/12, HLF 20/16

Rettungseinsatz für einen entkräfteten, hilflosen Fischreiher in Schwarzenbek: Feuerwehrleute mussten am Freitagabend ausrücken, um den Tierschutzverein und die Polizei an der Buschkoppel beim Einfangen eines geschwächten Fischreihers zu unterstützen. Selbst die Drehleiter kam dabei zum Einsatz.

Bereits seit zwei Tagen hielt sich der Fischreiher wohl auf dem Gelände der Firma European Textile Center an der Buschkoppel auf. Doch das große Hoftor war verschlossen, der Fischreiher so nicht zu erreichen. Die gegen 18 Uhr hinzugerufenen Feuerwehrleute brachten die Drehleiter in Stellung, so konnten sie den Zaun überwinden.

Die Buschkoppel musste solange durch die Polizei voll gesperrt werden. Zwei Feuerwehrmänner spürten den flügellahmen Patienten unter der Laderampe auf, hüllten ihn in eine Decke und kamen mit ihm auf dem Arm per Drehleiter zurück.

Anschließend ging es per Feuerwehrauto nach Hamburg ins Tier, um den Reiher dort fachgerecht aufpäppeln zu lassen.

 

Zur Galerie, eines der Bilder anklicken

 

Einsatz Nr. 68 / 2021

Dienstag, 18.05.2021 09:29

Stichwort: Wasserstoffaustritt
Einsatzort: Leineweberring , 21493 Elmenhorst
Schleife: L - Löschzug-Gefahrgut
  Fahrzeuge: ReakErkTrKw, P 250, LF 20/40
 

 

Einsatz Nr. 67 / 2021

Dienstag, 18.05.2021 02:49

Stichwort: Türöffnung
Einsatzort: Kollower Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 2 - Einsatz Mittel 1
  Fahrzeuge: MZF, DL(A)K23/12, HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 66 / 2021

Sonntag, 16.05.2021 02:52

Stichwort: piept Rauchmelder
Einsatzort: Pasewalk Straße , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 3 - Einsatz Mittel 2
  Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16
 

 

© 1883 - Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek. Alle Rechte vorbehalten.

KONTAKT & ANFAHRT DATENSCHUTZ IMPRESSUM
Mausklick deaktivieren