Feuerwehr

Schwarzenbek

Einsatz Nr. 110 / 2012

Freitag, 03.08.2012 11:45

Stichwort: Wespenbeseitigung
Einsatzort: Schwarzenbek
Schleife: T - Telefon
  Fahrzeuge: MZF
 

 

Einsatz Nr. 109 / 2012

Sonntag, 29.07.2012 14:34

Stichwort: Kellerlenzen
Einsatzort: Marienburger Str.
Schleife: 6 - Einsatz Klein 3
  Fahrzeuge: MZF, TLF 16/25, GW-N
 

 

Einsatz Nr. 108 / 2012

Sonntag, 29.07.2012 12:00

Stichwort: Gasgeruch
Einsatzort: Bergstraße , 21516 Müssen
Schleife: E - Erkunder
  Fahrzeuge: KdoW, ReakErkTrKw

Gefahrgut-Spezialisten aus Schwarzenbek mussten gestern nach Müssen ausrücken. Gegen 12 Uhr hatten Anwohner an der Bergstraße einen verdächtigen Gasgeruch bemerkt und die Müssener Feuerwehr informiert. Die forderte eine Erkundungstrupp an, der aus Schwarzenbek zum Einsatzort fuhr. Die Experten setzten Messgeräte ein, um der Ursache des Geruchs auf den Grund zu gehen. Zwar wurde kurzzeitig Gas gemessen, allerdings verfügt das Haus über keinen Gasanschluss. Die Einsatzstelle wurde für weitere Maßnahmen an den Energieversorger übergeben, der in der vergangenen Woche dort Tiefbauarbeiten durchgeführt hatte.

 

 

Einsatz Nr. 107 / 2012

Sonntag, 29.07.2012 02:41

Stichwort: Person droht zu Springen
Einsatzort: Kolberger Str. , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 2 - Einsatz Mittel 1
  Fahrzeuge: MZF, DL(A)K23/12, HLF 20/16

Kurioser Einsatz für die Schwarzenbeker Feuerwehrleute in der Nacht zum Sonntag: Gegen 2.40 Uhr saß an der Kolberger Straße ein Mann auf dem Dach eines Mehrfamilienhauses. Er hatte Streit mit einem Nachbarn, war auf das Dach geflüchtet und kam nicht wieder herunter. Die Feuerwehrleute bauten am Boden zunächst ein Sprungpolster auf, um einen möglichen Sturz abzufedern. Dann brachten sie die Drehleiter in Stellung und holten den Bewohner des Hauses in dem Rettungskorb der Drehleiter sicher wieder auf die Erde zurück.

 

 

Einsatz Nr. 106 / 2012

Mittwoch, 25.07.2012 04:55

Stichwort: Containerbrand
Einsatzort: Gülzower Str.
Schleife: 5 - Einsatz Klein 2
  Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 105 / 2012

Mittwoch, 25.07.2012 04:14

Stichwort: Containerbrand
Einsatzort: Berliner Str.
Schleife: 4 - Einsatz Klein 1
  Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 104 / 2012

Donnerstag, 19.07.2012 19:45

Stichwort: Türöffnung
Einsatzort: Verbrüderungsring
Schleife: 6 - Einsatz Klein 3
  Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 103 / 2012

Donnerstag, 19.07.2012 11:07

Stichwort: VU-PKL Schweinelaster
Einsatzort: B 404 , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: KdoW, MZF, HLF 20/16, LF 20/20, RW 2, GW-N

Die armen Schweine quiekten erbärmlich, im Stress dampften ihre aufgeheizten Körper. Für die Feuerwehrleute aus Schwarzenbek und Umgebung, Schlachter Michael Groth und Kreisveterinärin Maike Blessenohl war es gestern eine schwere Aufgabe, 185 Schweine aus einem umgestürzten Sattelzug zu befreien. Auf dem Weg zu einem Schlachthof war der Fahrer (51) aus Bornhöved mit seinem 40-Tonner in einer Linkskurve rechts auf die Bankette geraten, hatte dann die Kontrolle über den MAN verloren und war mit seinem Laster umgekippt.

Während der Trucker verletzt ins Krankenhaus kam, verendeten zahlreiche Schweine am Unfallort. Andere mussten von Groth mit einer Elektrozange gekeult werden, weil sie zu schwer verletzt waren.

Für die Feuerwehrleute ist es ein sehr trauriger Einsatz, aber leider ist in unserem Einsatzgebiet ja nicht zum ersten Mal so ein Schweine-Transporter verunglückt , sagte Feuerwehrchef Martin Schröder. Auf der Autobahn24 und der Bundesstraße209 im Einsatzgebiet der Wehr waren in den vergangenen Jahren bereits zwei solcher Lastwagen umgestürzt. Schröder:  Trotzdem kann man natürlich nicht von Erfahrung sprechen, wie dann vorzugehen ist. Natürlich klappt es, ein notdürftiges Gatter aufzubauen, aber die lebenden und geschockten Tiere aus dem Anhänger zu holen, das ist jedes Mal ein schwieriges Unterfangen.

Aus Leitern und Zäunen, die der Bauhof angeliefert hatte, wurde abseits der Bundesstraße das Gatter errichtet. Die Tiere, die dann aus dem verunglückten Laster gerettet werden konnten, wurden darin zusammen gepfercht. Denn erst nach mehr als zwei Stunden stand ein Ersatztransporter bereit, in den die Tiere umgeladen werden konnten.  Diese Arbeit ist sehr anstrengend und belastend, so dass wir Kameraden aus umliegenden Wehren zur Unterstützung angefordert haben , sagte Schröder. Stundenlang zogen sich diese Arbeiten an dem Auflieger hin.

Anschließend rückten Bergungsfahrzeuge an, die den 40-Tonner wieder auf die Straße hievten. Solange war die Bundesstraße404 zwischen Europabrücke und Radekamp voll gesperrt, im Stadtzentrum und auf der Umleitungsstrecke über Havekost kam es zu Behinderungen im Verkehrsfluss. Erst am Abend war die Straße wieder frei. Der Schaden an dem MAN-Sattelzug beträgt etwa 50000 Euro.

 

Zur Galerie, eines der Bilder anklicken

 

Einsatz Nr. 102 / 2012

Mittwoch, 18.07.2012 21:58

Stichwort: Tragehilfe
Einsatzort: Lauenburger Str.
Schleife: 5 - Einsatz Klein 2
  Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 101 / 2012

Mittwoch, 18.07.2012 17:10

Stichwort: Ast droht abzubrechen
Einsatzort: Lauenburger Str.
Schleife: T - Telefon
  Fahrzeuge: DL(A)K23/12
 

 

Einsatz Nr. 100 / 2012

Montag, 16.07.2012 14:21

Stichwort: Mähdrescher + Acker
Einsatzort: Grabauer Str. , 21493 Schwarzenbek
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: KdoW, TLF 16/25, HLF 20/16, LF 20/20, GW-N

Ein durch Überhitzung in Brand geratener Mähdrescher hat am Montagnachmittag für einen Einsatz der Feuerwehrleute aus Schwarzenbek, Grabau und Sahms an der Grabauer Straße gesorgt. Der Fahrer der Landmaschine hatte während der Erntearbeiten gegen 14.15 Uhr auf einem Getreidefeld bemerkt, dass die Maschine in Brand geraten war. Er stoppte das Fahrzeug und unternahm mit dem Bordfeuerlöscher eigene Löschversuche. Dabei zog er sich eine Rauchvergiftung zu, konnte aber verhindern, dass an dem Mähdrescher größerer Schaden entstand. Allerdings griffen die Flammen auf das Feld über. Etwa ein Hektar noch nicht abgeernteter Wintergerste ging daraufhin in Flammen auf.

Wegen der zeitweise starken Rauchentwicklung sperrte die Polizei die Grabauer Straße zwischen Grabau und der Industriestraße voll. Die Löschtrupps setzten teilweise Atemschutzgeräte ein. Unter anderem wurde mit Netzmittel vom HLF 20/16 gelöscht, vier Strahlrohre kamen zum Einsatz.

Nach einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Die Brandausbreitung verhinderte ein Landwirt, der mit einem Traktor samt Pflug eine Schneise ins Feld zog.

 

Zur Galerie, eines der Bilder anklicken

 

Einsatz Nr. 99 / 2012

Sonntag, 15.07.2012 09:46

Stichwort: Katze auf Baum
Einsatzort: Dorfstr. - Langenlesten
Schleife: T - Telefon
  Fahrzeuge: DL(A)K23/12
 

 

Einsatz Nr. 98 / 2012

Montag, 09.07.2012 22:37

Stichwort: Gasgeruch
Einsatzort: Dorfstr. , 21514 Klein Pampau
Schleife: L - Löschzug-Gefahrgut
  Fahrzeuge: KdoW, ReakErkTrKw

Gemeinsam mit den Kameraden des Löschzug Gefahrgut (LZG) des Kreisfeuerwehrverbandes eilten auch Schwarzenbeker Feuerwehrleute in der Nacht zum Dienstag nach Klein Pampau. Die Leitstelle hatte den LZG komplett alarmiert, nachdem gegen 22.30 Uhr ein privater Gaswarnmelder in einem Haus ausgelöst hatte. Die Schwarzenbeker Feuerwehr stellt im Rahmen des LZG-Einsatzes die Besatzung für ein Erkundungsfahrzeug. Nach ersten Messungen konnten diesmal aber schnell Entwarnung gegeben werden.

 

 

Einsatz Nr. 97 / 2012

Sonntag, 08.07.2012 00:00

Stichwort: Ersthelfer bei VU
Einsatzort: BAB 8
Schleife: -
  Fahrzeuge: KdoW
 

 

Einsatz Nr. 96 / 2012

Sonntag, 08.07.2012 00:00

Stichwort: Ersthelfer bei VU
Einsatzort: Bischofswiesen
Schleife: -
  Fahrzeuge: KdoW
 

 

Einsatz Nr. 95 / 2012

Samstag, 07.07.2012 07:04

Stichwort: Türöffnung
Einsatzort: Berliner Str.
Schleife: 4 - Einsatz Klein 1
  Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16
 

 

Einsatz Nr. 94 / 2012

Freitag, 06.07.2012 16:00

Stichwort: Auslösung Rauchmelder
Einsatzort: Sachsenwaldring
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: HLF 20/16, LF 20/20, DL(A)K23/12
 

 

Einsatz Nr. 93 / 2012

Donnerstag, 05.07.2012 21:10

Stichwort: First Responder
Einsatzort: Pirschgang
Schleife: F - Funk
  Fahrzeuge: KdoW
 

 

Einsatz Nr. 92 / 2012

Donnerstag, 05.07.2012 20:22

Stichwort: Wasserrohrbruch
Einsatzort: Delfzijler Str.
Schleife: 5 - Einsatz Klein 2, 6 - Einsatz Klein 3
  Fahrzeuge: MZF, RW 2, TLF 16/25, GW-N
 

 

Einsatz Nr. 91 / 2012

Dienstag, 03.07.2012 15:48

Stichwort: BMA
Einsatzort: Hamburger Str.
Schleife: 1 - Einsatz Groß
  Fahrzeuge: MZF, HLF 20/16, DL(A)K23/12
 

 

© 1883 - Freiwillige Feuerwehr Schwarzenbek. Alle Rechte vorbehalten.

KONTAKT & ANFAHRT DATENSCHUTZ IMPRESSUM
Mausklick deaktivieren